zur Startseite von entdecke-deutschland.de Entdecke-Deutschland.de

Ostfriesland

Sie sind hier: Startseite > Städte und Regionen > Ostfriesland

Die Natur Städte und Regionen Freizeit und Ausflugstipps Unterkünfte und Gastronomie
"Ottos" Heimat ist nicht so schlecht, wie sie gerne gemacht wird

Nein, die Ostfriesen brauchen wirklich keine 5 Mann, um eine Glühbirne einzudrehen und Ebbe und Flut gibt es auch nicht, weil das Wasser, wenn es die Ostfriesen sieht, sofort wieder abhaut. Aber die Ostfriesen sind schon ein ruhiges Volk und sie sagen auch durchaus zu Ihrem Besuch: "Ach da seid ihr beiden ja und ihr bringt auch noch einen mit."

Ohne auf Feinheiten eingehen zu wollen, definieren wir Ostfriesland hier als die Region zwischen Emden und Oldenburg - obwohl Oldenburger und Ostfriesen sich nicht so gut können.

Auch das Ammerland, diese prachtvolle Gartenlandschaft westlich von Oldenburg mit Westerstede, der Hauptstadt der Rhododendronkultur, behandeln wir hier. Der Kurort Bad Zwischenahn, der am Zwischenahner Meer liegt (das aber in wirklichkeit ein See ist) hat sogar eine Spielbank.

Die wichtigsten Städte sind Emden, Leer und Aurich (in Aurich ist es schaurig, in Leer noch viel mehr - das stimmt ganz und gar nicht, vor allem Leer hat sich zu einer sehr attraktiven kleinen Hafenstadt entwickelt).

Wer nach Ostfriesland reist, der muss sich mit 3 landestypischen Dingen auskennen, die wir hier erläutern wollen: Teetrinken, Grünkohl und Boßeln. Un wenn ji ook noch n betn platt prokt, dann is dat ook nich slech.

Die Ostfriesischen Inseln behandeln wir im Kapitel Nordseeinseln.

 
An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 20.12.2012
Die Angaben auf dieser WebSite sind sorgfältig recherchiert bzw. beruhen auf eigenen Erfahrungen.
Eine Gewähr für ihre Richtigkeit kann aber trotzdem nicht übernommen werden

nach oben