zur Startseite von entdecke-deutschland.de Entdecke-Deutschland.de

Die deutschen Nordsee-Inseln

Sie sind hier: Startseite > Städte und Regionen > Nordseeinseln

Die Natur Städte und Regionen Freizeit und Ausflugstipps Unterkünfte und Gastronomie
Ganz unterschiedlich, aber alle sind sie schön!
Die deutschen Nordsee-Inseln unterteilen sich in 3 Gruppen:
Spiegelpunkt

Die nordfriesischen Inseln:
Neben der "Sandinsel" Sylt sind dies die grünen Inseln Amrum, Föhr, Langeness, Pellworm. Dazu kommen ein paar winzige sog. Halligen, die auch bewohnt sind und einige unbewohnte Inselchen und Sände, die den Vögeln vorbehalten sind. Die ehemalige Insel Nordstrand ist heute mit dem Festland verbunden und deshalb eine Halbinsel.


Spiegelpunkt

Die ostfriesischen Inseln
kann man sich mit einer bekannten Akronym (einer Eselbrücke) merken: "Welcher Seemann liegt bei Nelly im (j = i) Bett?" - also (von Ost nach West): Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist, Borkum).

Es sind wunderbare Düneninseln, sehr unterschiedlich touristisch erschlossen, aber jede einzelne einen Urlaub wert. > mehr zu den Ostfriesischen Inseln



Spiegelpunkt

Helgoland, Neuwerk und Scharhörn
sind die Inseln in der Elbemündung.

  • Helgoland ist Deutschlands einzige Hochsee-Insel, ein massiver Sandsteinblock mit einer benachbarten Sandinsel, ein Eldorado für die Badegäste. >>> mehr zu Helgoland
  • Neuwerk liegt in Sichtweite zum Nordseebad Cuxhaven, bei Ebbe kann man die knapp 10 Kilometer zu Fuss oder mit dem Wattwagen bewältigen. Es ist eine bäuerlich strukturierte grüne Insel, unbedingt einen Tagesausflug wert und für einen längeren aufenthalt geeignet, wenn man echte Ruhe sucht.
  • Scharhörn ist eine reine Vogelinsel, die für einen Urlaub nicht in Frage kommt. Die Sandinsel liegt nordwestlich von Neuwerk und steht unter strengem Schutz.
 
An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 20.12.2012
Die Angaben auf dieser WebSite sind sorgfältig recherchiert bzw. beruhen auf eigenen Erfahrungen.
Eine Gewähr für ihre Richtigkeit kann aber trotzdem nicht übernommen werden

nach oben