zur Startseite von entdecke-deutschland.de Entdecke-Deutschland.de

Vogelpark Walsrode

Sie sind hier: Startseite > Freizeit und Ausflugstipps > Zoos und Parks > Vogelpark Walsrode

Die Natur Städte und Regionen Freizeit und Ausflugstipps Unterkünfte und Gastronomie

Vogelpark Walsrode: Regenwaldhalle und Flugshows

Hier entsteht ein Beitrag über den sehr schönen und weltbekannten "Weltvogelpark Walsrode". Der Park liegt im Städte-Dreieck Hamburg - Hannover - Bremen und ist über die wichtige Nord-Süd-Verbindung A 7 bzw. über die A 27 (Bremen - Hannover) sehr gut zu erreichen. Der Vogelpark Walsrode liegt nicht weit entfernt vom Heidepark Soltau und vom Safaripark Hodenhagen.

Der "Weltvogelpark Walsrode" ist ganz sicherlich einer der schönsten und bedeutendsten Vogelparks der Welt. Er ist ungewöhnlich artenreich - fast jede Zehnte auf der ganzen Welt vorkommende Vogelart wird hier gepflegt - und beeindruckt durch die erzielten Zuchterfolge. Zahlreiche Welterstzuchten gelangen hier in den letzten 50 Jahren und auch aktuell bemüht sich der Park um den Erhalt seltener und vom Aussterben bedrohter Vogelarten.

Das Ganze ist eingebettet in eine schöne Parklandschaft mit zahlreichen Blumenrabatten.

Regenwalshalle im Vogelpark Walsrode

Wem das noch nicht grün genug ist, der kann in der Regenwaldhalle echte Urwaldatmosphäre erleben.

Auf dem Foto erkennt man die kleinen Menschen kaum, die zwischen Urwaldbäumen und Lianen auf der kleinen Brücke stehen.

Hier muss man sich Zeit lassen, um die Vögel in der naturnah gestalteten Halle überhaupt zu sehen.

In zwei Flugshows werden den Besuchern jeden Tag ungewöhnliche Verhaltensweisen der Vögel vorgeführt; am Ende kreisen mehrere Dutzend Papageien, Kraniche Ibisse u.a. Vögel völlig frei über den Zuschauern am Himmel.

Bei der Balz spreizen die Flamingos das Gefieder derart weit, dass man wirklich glauben könnte, sie stehen in Flammen

Neben der Pflege und Zucht von mindestens 11 der 15 rezenten Kranicharten bilden traditionell grosse und kleine Papageien einen Schwerpunkt der Haltung. In jüngerer Zeit scheinen Hokkos (eine Gruppe grosser, sehr interessanter südamerikanischer Hühnervögel) und Hornvögel eine zunehmende Rolle zu spielen.
Mehrere Hundert Flamingos in verschiedenen Arten sind ein weiteres Highlight. In einer begehbaren Freiflughalle von insgesamt ca. 3000 qm Fläche kommen Sie in unmittelbaren Kontakt mit zahlreichen attraktiven Vögeln.

Wenn sie während der Balz aufgeregt das Gefieder spreizen, dann versteht man, warum sie auch als "Flammenvögel" bezeichnet werden.

Der Eintritt liegt 2015 bei 19,00 Euro (Seniorenermässigung möglich) - nicht wenig, aber nach Meinung des Verfassers gerechtfertigt.
Eine sehr gute Regelung ist die Möglichkeit, nach Abschluss des Besuchs gleich eine neue Eintrittskarte für nur 10,- Euro (Stand 2015) zu erwerben zu können, die Sie am nächsten Tag oder auch irgendwann im Laufe der Saison verwenden können.

Achtung: Der Park hat im Winter geschlossen!

Bitte rechnen Sie für den Besuch des Vogelparks Walsrode einen ganzen Tag. Es öffnet übrigens erst um 10.00 Uhr. Parkplätze sind selbst bei Hochbetrieb ausreichend vorhanden. Wohnmobilisten werden i.d.R. geduldet: Sie können abends anreisen und am nächsten Morgen ausgeruht in den Park.


An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 30.04.2015
Die Angaben auf dieser WebSite sind sorgfältig recherchiert bzw. beruhen auf eigenen Erfahrungen.
Eine Gewähr für ihre Richtigkeit kann aber trotzdem nicht übernommen werden

nach oben